L! Teutonia Bonn von 1844 L Teutonia Bonn von 1844 auf facebook teilen
.Das "Ewige Verzeichnis" der L! Teutonia Bonn von 1844
.im CC führt als Nr. 162: Prof. Dr. jur. Peter Kloeppel

Prof. Dr. jur. Peter Kloeppel wurde am 01.07.1840 in Köln geboren.Prof. Dr. jur. Peter Kloeppel - Landsmannschaft Teutonia Bonn von 1844 Sein Vater war Gerichtssekretär. Er kam aus Koblenz, wurde in Bonn am 28.10.1857 als Jurastudent immatrikuliert und wohnte in erst 1047, dann 1102 Brüdergasse in Bonn. Er wurde in der Landsmannschaft Teutonia Bonn aktiv, dort als Bursche 1858 recipiert und promovierte zum Dr. jur.

Prof. Dr. jur. Peter Kloeppel war Professor der Rechte an der Universität Jena, preußischer Landtagsabgeordneter und für die Fortschrittspartei und später als unabhängiger Liberaler Mitglied des Reichstages.

Am 05.03.1902 starb unser Bundesbruder Prof. Dr. jur. Peter Kloeppel in Leipzig.

.
Quellen:
1.) Ewiges Verzeichnis der Landsmannschaft Teutonia Bonn von 1844 im Coburger Convent, Historisches Archiv, 1844 - heute
2.) Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Amtliches Verzeichniß des Personals und der Studirenden der Königlichen Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn, Wintersemester 1857/58 (urn:nbn:de:hbz:5:1-16084)
3.) http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Kloeppel_(Advokat)
4.) http://zhsf.gesis.org/ParlamentarierPortal/biorabkr_db/biorabkrrecherche.php -> Kloeppel suchen
.

rot-schwarz-gold
Archiv | Bekannte Teutonen | Couleur | Geschichte | Reception vor 1875 | Rec. bis 1907 | Rec. bis 1918 | Rec. bis 1935 | Impressum | intern