L! Teutonia Bonn von 1844 L Teutonia Bonn von 1844 auf facebook teilen
Archiv | Bekannte Teutonen | Couleur | Geschichte | Reception vor 1875 | Rec. bis 1907 | Rec. bis 1918 | Rec. bis 1935 | Impressum | intern
rot-schwarz-gold
.Das "Ewige Verzeichnis" der Landsmannschaft Teutonia Bonn
.von 1844 im Coburger Convent führt als Nr. 254
.Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé

Julius Ortwin Naegelé - Landsmannschaft Teutonia Bonn von 1844Julius Ortwin Naegelé wurde 1849 in Sterkrade geboren. Vermutlich entstammt er der bekannten Düsseldorfer Ärztefamilie Naegelé. 1867 bestand er die Abiturientenprüfung (Nr.241 u.g. Quelle) am Städtischen Realgymnasium in Düsseldorf.3) Ein Ortwin Naegelé - wahrscheinlich sein Vater - veröffentlichte 1867 das Werk "Wasserheilanstalt Marienberg bei Boppard am Rhein". Ortwin Naegelé kam 1868 aus Boppard/Rhein nach Bonn, wurde in Bonn am 31.10.18682) als Student der Philosophie immatrikuliert, wurde in der Landsmannschaft Teutonia Bonn aktiv und 1869 recipiert.

Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé war Direktor der Zuckerfabrik Stras(s)burg/Uckermark.3)

Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé starb am 28.04.1921 in Braunschweig.

Seine Portraits sind in dem Album von Geh. Sanitätsrat Albrecht Erlenmeyer II enthalten, das dieser am 1.Dez.1919 dem "Museum der Bonner Landsmannschaft Teutonia" schenkte, wo es sich noch heute zusammen mit seinen Erinnerungen befindet.
Album von Albrecht Erlenmeyer II.Album Albrecht Erlenmeyer
Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé Fabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé Fabrikdirektor Julius Ortwin NaegeléFabrikdirektor Julius Ortwin Naegelé
.Quellen:
1.) Ewiges Verzeichnis der Landsmannschaft Teutonia Bonn von 1844 im Coburger Convent, Historisches Archiv, 1844 - heute

2.) Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Amtliches Verzeichniß des Personals und der Studirenden der Königlichen Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn
3.) www.Ahnenforschung-bildet.de/..., Städtisches Realgymnasium Düsseldorf
rot-schwarz-gold